Michael-Ende-Schule Raubling

header mes gs 1

Mittagsbetreuung

In den Schulhäusern Kirchdorf, Redenfelden, Nicklheim und im Haupthaus der Michael-Ende-Schule hat die Gemeinde Raubling für die Schulkinder eine Mittagsbetreuung eingerichtet.

Was ist Mittagsbetreuung?

Fotolia 22176714 XS

Die Mittagsbetreuung ermöglicht eine Beaufsichtigung von Schulkindern insbesondere der Grundschule, aber auch der Mittelschule, vom Ende des stundenplanmäßigen Unterrichts bis 13:00 Uhr in den Schulhäusern Kirchdorf, Redenfelden und Nicklheim sowie im Schulhaus Raubling bis 14:00 Uhr. In dieser Zeit wird den Kindern die Gelegenheit geboten, nach dem Unterricht allein oder zusammen mit anderen Kindern zu spielen, kreativ tätig zu sein aber auch bereits mit den Hausaufgaben zu beginnen. Die Mittagsbetreuung ist jedoch keine Fortsetzung oder Aufarbeitung des lehrplanmäßigen Unterrichts und keine Hausaufgabenbetreuung. Die Mittagsbetreuung erfolgt in den Räumen und dem Außengelände der jeweiligen Schule. Die Aufsicht erfolgt durch erfahrene Betreuerinnen, die seit Jahren diese Tätigkeit ausüben und auch regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen zum Thema Mittagsbetreuung teilnehmen.

Beginn der Mittagsbetreuung?

Bis zur Bekanntgabe des endgültigen Stundenplans wird ab dem ersten Schultag im neuen Schuljahr eine provisorische Mittagsbetreuung eingerichtet, die bei Bedarf kostenlos von allen Kindern besucht werden kann.
Für die Kinder, die dann regelmäßig die Mittagsbetreuung besuchen, erhalten die Eltern ein Anmeldeformblatt von der Gemeinde zugesandt.

Kosten?

Diese betragen derzeit pro Tag 1,00 € bei Betreuung bis 13:00 Uhr und 1,50 € bei Betreuung bis 14.00 Uhr.

Auskünfte?

Auskünfte erhalten interessierte Eltern in den Schulsekretariaten oder bei der Gemeinde Raubling von Frau Bruckeder, Tel. 08035 / 8705 - 27.

Weitere Informationen / aktueller Elternbrief / Anmeldeformular:

pdfBedarfserhebung MB für Schule MES.pdf

pdfAnmeldeformular_Mittagsbetreuung_2017.pdf